Domaine des Chênes Grands Mères 2019, Côtes-du-Roussillon-Villages

Typ: Rotwein
Sensorisch: trocken
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Côtes-du-Roussillon-Villages
Rebsorten: Carignan, Syrah, Grenache
Jahrgang 2019
Alkoholgehalt 14,5 % vol.
Optimales Trinkfenster 2023 – 2028
Erzeuger Domaine des Chênes
Nettoinhalt 0,75 Liter
Allergene Enthält Sulfite

9,25 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Vorrätig

Beschreibung

Beschreibung
Ein reichhaltiger und ausgewogener Jahrgang mit vollem Körper und der passenden Dosis Tannin & Gerbstoff, die Grands Mères eine gute Lagerfähigkeit bringen wird. Der Duft tendiert in Richtung reifer, rotbeeriger Frucht, leicht kräuterwürzig unterlegt mit schwarzem Pfeffer. Am Gaumen eine sehr lebendige und großzügige Portion Geschmack auf allen Ebenen. Alkohol und Säure stehen im Einklang zueinander, noch etwas ungehobelt wirkt das Tannin der Carignan, das sich in den kommenden Monaten zurückziehen bzw. integrieren sollte. Ein weiteres Beispiel für Konstanz und Wiedererkennungswert der Weine von Alain Razungles.

 

Weingut
Name: SCEA Domaine des Chênes
Winzer: Alain Razungles
Adresse: 7, rue Maréchal Joffre – 66600 Vingrau (France)
Telefon: +33 (0) 4 68 29 40 21
Webseite: http://www.domainedeschenes.fr/
E-Mail: domainedeschenes@wanadoo.fr
Herkunftsbezeichnung: AOP Côtes-du-Roussillon-Villages
Rotwein: Les Grands Mères 2019

Stil
Gehaltvoller Rotwein

Hinweise
Karaffieren: 2 – 3 Stunden
Trinktemperatur: 14 – 18°C
Optimales Trinkfenster: 2023 – 2028

Anbau
Rebsorten: 60 % sehr alte Carignan, 30% Syrah, 10% Grenache
Kalkhaltiges Geröll am Fuße des Hangs: Carignan & Syrah
Sandstein: Grenache
Manuelle Lese

Vinifikation
Traditionelle Gärung im Tank über 20 Tage
Ein Teil des Carignan wird mit Stiel und Stengel vergoren

Ausbau
Über 18 Monate im Tank mit gelegentlichem Abstich

Ideal zu
In Piment d’Espelette mariniertes Wurzelgemüse aus dem Ofen
Mittelfester Brébis (Schafskäse) aus den Pyrenäen